Gott, der Herr über Leben und Tod, hat P. Markus Heggenberger zu sich gerufen

23. Mai 2022
Quelle: Distrikt Deutschland

Wir haben den Schmerz, Ihnen mitteilen zu müssen, dass H.H.P. Markus Heggenberger am Sonntag in den frühen Morgenstunden von Gott heimgerufen wurde. Er litt seit langem an Multipler Sklerose, war stark beeinträchtigt und konnte keine Messe mehr zelebrieren. Nachdem er vor zwei Wochen ins Krankenhaus eingeliefert worden war und die Sterbesakramente empfangen hatte, war er wieder nach Hause zurückgekehrt und nichts deutete auf einen baldigen Tod hin.

Er war deutscher Staatsbürger, 60 Jahre alt und seit 30 Jahren Priester. Nach zwei Jahren in Rickenbach und Bonn war er elf Jahre lang Distriktoberer von Deutschland, bevor er sieben Jahre in den USA, in St. Mary’s, Winona und Kansas City, tätig war. Ab 2011 kehrte er in die Deutschschweiz zurück, wo er in Basel und später in Rickenbach wohnte, bevor er 2018 in unser Altersheim nach Weihungszell zog.
 


 

Die Beerdigung von P. Markus Heggenberger wird am kommenden Freitag, 27. Mai 2022 in seinem Heimatdorf Herten vorgenommen. Das levitierte Requiem in der katholischen Pfarrkirche St. Urban beginnt um 10.00 Uhr, anschließend findet die Beisetzung auf dem Friedhof des Dorfes statt.

Die Adresse der Kirche lautet: Kirchstraße 1, 79618 Rheinfelden (Baden).