13. Können mehrere Religionen den wahren Glauben besitzen?

06 September, 2017
Quelle: Distrikt Österreich

100 Fragen zur aktuellen Lage der Kirche.

13. Können mehrere Religionen den wahren Glauben besitzen?

Da die einzelnen Religionen sich untereinander grundlegend widersprechen, können nicht mehrere von ihnen richtig sein. Nur eine Religion kann darum die wahre Religion sein, und dies ist die katholische Religion. Gott hat sich in Christus geoffenbart und nicht in Buddha oder Mohammed, und Christus hat nur eine Kirche gegründet, die seine Lehre und seine Gnade den Menschen bis ans Ende der Welt vermitteln soll. Der Glaube an den dreifaltigen Gott, an Christus und an die Kirche bildet also eine untrennbare Einheit.

Entweder ist Gott dreifaltig, oder er ist es nicht. Wenn er dreifaltig ist, dann müssen alle nichtchristlichen Religionen falsch sein. Aber auch die christlichen Konfessionen widersprechen einander: Einige glauben nicht an die wahre Gottheit Christi, viele glauben nicht an die wirkliche Gegenwart des Leibes und Blutes Christi im Sakrament der Eucharistie usw. Solche Widersprüche können nicht zusammen bestehen.

Quelle: Katechismus zur kichlichen Krise, Pater Matthias Gaudron, Sarto-Verlag, 2017, 4. Auflage